Ibiza
Home » Anleitung zum Feiern einer Hochzeit auf Ibiza

Anleitung zum Feiern einer Hochzeit auf Ibiza

März 20, 2023

Ibiza ist einer der romantischsten Reiseziele für eine Traumhochzeit. Mit solchen paradiesischen Stränden und Landschaften ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der Hochzeiten auf Ibiza sich in den letzten Jahren vervielfacht hat. Wahrscheinlich liegt es auch an den vielen Prominenten, die die Weiße Insel aussuchen, um sich das „Ja“-Wort zu geben.

Wo Sie auf Ibiza übernachten und heiraten können

Ibiza Rural Villas verfügt über eine große Anzahl an bildschönen Villen überall auf der Insel, mit Pools und jeder Menge Luxus-Details. Dort können Sie übernachten und sogar Ihre Hochzeit auf Ibiza feiern. Oder, wenn Sie aus diesem Ereignis etwas absolut Unvergessliches machen möchten, haben wir Luxus-Villen für Sie, wo all Ihre Wünsche in Erfüllung gehen werden. Darüber hinaus gibt es eine Unmenge an Hotels, Restaurants und Bauernhöfe, die sich darauf spezialisiert haben, die Traumhochzeit auf Ibiza für Sie zu veranstalten. Es sind Orte, die wegen ihres speziellen Charmes, und weil sie für diesen Zweck angepasst sind, besonders empfehlenswert dafür sind. Sie entscheiden!

Wo Sie auf Ibiza Hochzeitsfotos machen können

Ibiza bietet eine Reihe von traumhaften Landschaften, wo Sie die besten Hochzeitsfotos auf Ibiza schießen können. Kliffe wie Na Xamena oder Es Cubells, wunderschöne Strände mit kristallklarem Wasser wie Cala Comte, Es Cavallet, Punta Galera, Cala d‘Hort… Denken Sie daran, dass wenn Sie ein Foto mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund wünschen, müssen Sie sich für Buchten und Strände im Westen der Insel entscheiden. Es gibt mehr empfehlenswerte Orte, wo Sie sich an Ihrem Hochzeitstag verewigen können. Dazu zählen Dalt Vila, die Altstadt von Ibiza, und ihre bildhübschen Bastionen mit Blick auf die Stadt. Oder die vielen Verteidigungstürme. Besonders der Turm „Torre des Savinar“, der auch als „Torre del Pirata“ bekannt ist, bietet Ihnen einen unvergesslichen Ausblick auf die Insel Es Vedrà. Eine weitere sehr empfehlenswerte Option ist es, ein Boot zu mieten. Das Brautpaar kann darauf ein Foto-Shooting machen oder damit zum Hochzeitsbankett über das Meer anreisen. Einfach unvergesslich!

Welche Art von Zeremonie wünschen Sie?

Es ist allgemein bekannt, dass bei einer Hochzeit auf Ibiza alle Gäste Weiß kleiden müssen. Deshalb, wenn Sie möchten, dass nur die Braut ein weißes Kleid trägt, sollten Sie den Dress Code in der Einladung klar machen. In der Regel folgen die auf der Insel zelebrierten Hochzeiten einem katholischen Ritus. Deshalb müssen Sie den Pfarrer der Kirche kontaktieren, wo Sie heiraten möchten. Außerdem ist es unumgänglich, dass mindestens einer der Ehegatten katholisch ist. Es gibt viele Kirchen auf Ibiza. Die meisten davon sind klein, haben jedoch einen besonderen Charme. Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit, in der Kathedrale in Dalt Vila zu heiraten. Eine weitere Alternative ist eine symbolische Zeremonie (die meisten Menschen entscheiden sich für beide Optionen). In diesem Fall sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Zeremonie kann ein Freund, ein Familienmitglied oder eine beliebige andere Person abhalten. Außerdem haben Sie immer die Möglichkeit einer standesamtlichen Trauung in einem der Gerichte (ästhetisch gesehen nicht sehr empfehlenswert) oder in einem der fünf Rathäuser der Insel.

Wie organisiere ich meine Hochzeit auf der Insel?

Das empfehlenswerteste ist es, sich einem professionellem Hochzeitsplaner anzuvertrauen, der Sie in jeder Kleinigkeit beraten kann. Auf Ibiza gibt es eine Unmenge an Hochzeitsplanern, die Ihnen ganz sicher bei der Organisation Ihrer Traumhochzeit helfen werden. Vertrauen Sie ihnen!

Die „Muss“ einer ibizenkischen Hochzeit

Ein „Muss“, das für einen ibizenkischen Flair auf deiner Hochzeit nicht fehlen darf, ist die Wahl des Hochzeitkleides, oder der Brautjungfernkleider, zwischen den wunderschönen Modellen eines der Moda Adlib-Designer. Namen wie Charo Ruiz, Piluca Bayarri, Ibimoda, Tony Bonet, Virginia Vald… Wenn der Ort der Wahl für die Trauung der Strand ist, sollten Sie besser leichte Schuhe tragen. Sandalen oder sogar barfuß ist ideal. Auch die Frisuren sollten zu Schlicht tendieren, mit Blumenkränzen zum Schmücken. Die „Emprendades“ ist der typische ibizenkische Schmuck und die Signatur von Elisa Pomar zählt zu den renommiertesten. In Bezug auf die Dekoration sollten Sie natürliche Elemente mit rustikalem Flair und gleichzeitiger Eleganz kombinieren, wie z. B. Körbe aus Espartogras, Seemotive, Kerzen, Blumen, Laternen… Die Schlichtheit und die weiße Farbe sollten die dominanten Nuancen sein. Weg vom Prunk! Ein weiteres Detail, das den Unterschied in Ihrer Hochzeit auf Ibiza ausmachen kann, ist eine Aufführung des Baile Payés („Bauerntanz“), des traditionellen Tanzes auf Ibiza. Sie können eine Tanzgruppe bei einer der „Collas“ auf der Insel engagieren.